Schenken Sie Zeit
 

 AKTUELLES



EINLADUNG zu Informations- und Planungsgespräch

Themen: Wie geht es mit der FreiwilligenAgentur nach dem Wegfall der Förderung durch die Stadt Ansbach weiter? Was passiert mit den Projekten Lesepaten, Bildungspaten und Familienpaten? Wie ist die Situation der bayerischen Ehrenamtskarte? Können wir noch Freiwillige an andere Einsatzstellen vermitteln? Wie ist die Situation für das berufliche Personal, wie ist der Stand hinsichtlich der Sachkosten?

Wie ist die Zukunftsperspektive, bzw. wie sind unsere Planungen für SonnenZeit FwA & MGH?

WIR MACHEN WEITER! Frau Bogenreuther hat die Stimmungslage vorhergesehen und sich bereits im Frühjahr um einen Ausgleich für die wohl wegfallenden finanziellen Mittel gesorgt. Auch wenn dieser Ausgleich nur die Personalkosten betrifft, müssen die Sachkosten über weitere Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert werden.

Wir engagieren und arbeiten mit Menschen für die eine Coronainfektion gefährlich, wenn nicht sogar tödlich sein kann, darum haben wir uns für die Maßnahme 2 G (geimpft und genesen) entschieden. Wir überprüfen dies, daher bringen Sie bitte entsprechende Nachweise mit.

Sie möchten sich engagieren, aber verfügen nicht über 2 G, dann rufen Sie uns an, es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten. Bei uns ist jeder herzlich willkommen und daher finden wir Lösungen.


Armut und Reichtum wohnen nicht im Hause, sondern im Herzen der Menschen. (Antisthenes)

Gegenseitige Hilfe macht auch Arme reich. (Chinesisches Sprichwort)



Ab November können Sie die Dokumentation der FreiwiligenMesse hier finden.

Wir bedanken uns bei der lagfa Bayern e.V. und dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales für die Förderung der FreiwilligenMesse 2021.




Ab sofort suchen und vermitteln wir auch Freiwillige für Vereine und Institutionen in Stadt und Landkreis Ansbach.
Sie suchen Freiwillige?
Sie möchten ein Projekt bewerben?
Denn machen Sie bei unserer digitalen Freiwilligenmesse mit.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Projektleiterin Ilona Schnieders unter 0981 9538778.



TelefonKümmerer

Wir telefonieren gegen die Einsamkeit! Rufen Sie uns an, wir vermitteln Ihnen jemanden für Gespräche.




"Das digitale Rathaus - die Behörde zuhause"

Am 27. Januar ab 10.00 Uhr startet das neue Themenquartal. Nähere Informationen erhalten Sie hier.



Ab sofort finden Sie uns in der Eyber Straße 87, in Ansbach. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und wir fühlen uns dort schon richtig wohl. Zudem verfügen wir über eine Außenfläche und Parkplätze. Im Frühjahr laden wir Sie zu einem kleinen Fest ein.

Leider können wir derzeit  keine Beratungen und Begleitungen für Geflüchtete anbieten.
Herr Al Fayad kann aufgrund der massiven Mittelkürzungen nicht mehr beschäftigt werden.

Lieber Mossaab, vielen Dank für Dein engagiertes Wirken bei uns. Du wirst uns und vor allem den Geflüchteten in Ansbach fehlen! Schön, dass Du uns als Ehrenamtlicher erhalten bleibst. Das ist nicht selbstverständlich und zeigt doch, wie wichtig Dir die Arbeit der SonnenZeit ist!

Zukünftig (nach Lockdown) dürfen wir unsere sehr erfolgreichen ANkommensPatenschaften in anderer Form fortführen. Statt Geflüchtete, werden wir nun auch verstärkt älteren Menschen, die Hilfe brauchen, Paten vermitteln.
Die Patenschaften werden vom Bundesfamilienministerium gefördert.

Unser Jubiläumsbuch (2019) ist mittlerweile vergriffen. Wir werden diese Broschüre überarbeiten, neue Geschichten aus 2020 hinzufügen und demnächst erneut veröffentlichen.


Wir sind Digitalstandort, ausgewählt von über 200 Bewerbungen.
https://www.digital-kompass.de/


  DSGVO

  • Unsere Freiwilligen werden prinzipiell bei jedem Beratungsgespräch auf die Datenschutzverordnung hingewiesen und über ihre Rechte aufgeklärt.
  • Während unseres  Beratungsgespräches  fragen wir, ob wir Fotos von der jeweiligen Person veröffentlichen dürfen.
  • Jede Person hat das Recht „auf vergessen werden“, d. h. wir löschen die Daten unter Berücksichtigung von jeweiligen Fristen unserer Fördergeber.
  • Wir geben keine persönlichen Daten unserer Freiwilligen an andere weiter. Für Statistiken werden die Daten anonymisiert.
  • Sie erhalten jederzeit Auskunft über unsere Verarbeitungsaktivitäten und welche Daten wir von Ihnen speichern. Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, verbessern wir diese umgehend.

Hotline zum Thema Datenschutz (Hotline für Vereine und Ehrenamtliche in Bayern)       

Die neuen Regelungen zum Datenschutz stellen Vereine und Ehrenämter vor große Herausforderungen. Die digitale Nachbarschaft von DsiN will nun helfen und schickt bundesweit tätige Einsatzteams in die Vereine und Ehrenämter. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Telefonnummer: 0981-53-1810; Servicezeit von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag
9:0014:00
Dienstag
9:0014:00
Mittwoch
9:0014:00
Donnerstag
9:0014:00


Coronabedingt können Sie uns aktuell nur telefonisch oder über Videokonferenz erreichen.

 
E-Mail
Anruf
Karte