Zeit schenken
 
Aktuelles


Wir feiern über 1.000 Patenschaften in Ansbach.


BMFSFJ: "Das Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen" unterstützt Patenschaften, in denen sich Menschen für andere Menschen einsetzen wollen und in denen persönliche Beziehungen Türen zu gleichberechtigter Teilhabe öffnen. Hintergrund ist, dass manchen Menschen Bezugspersonen fehlen, von denen sie im Alltag oder auf ihrem Bildungsweg Unterstützung bekommen können. Über zwischenmenschlichen Kontakt bei ganz alltäglichen Dingen können Patenschaften diese Lücke schließen. Sie verbessern dadurch Teilhabechancen und führen zu mehr Bildungsgerechtigkeit.

Mehr als 176.000 gestiftete Patenschaften
"Menschen stärken Menschen" wurde Anfang 2016 als Patenschaftsprogramm für geflüchtete Menschen ins Leben gerufen. Aufbauend auf diesen Erfahrungen und dem Erfolg ist das Konzept des Programms Ende 2018 mit den "Chancenpatenschaften" auf Menschen in benachteiligenden Lebenssituationen erweitert worden. Bis zum April 2022 zählte das Programm mehr als 176.000 gestiftete Patenschaften.
Derzeit erhalten 24 Programmträger (Wohlfahrtsverbände, Stiftungen, Migrantenorganisationen und andere) eine Förderung und stiften damit Patenschaften. Neben besseren Teilhabechancen und mehr Bildungsgerechtigkeit fördert das Programm einen stärkeren gesellschaftlichen Zusammenhalt und bürgerschaftliches Engagement nachhaltig. Inzwischen setzen die Trägerorganisationen mit über 700 Unterstrukturen das Programm bundesweit um."




Sie möchten Zeit schenken und sich engagieren?

Mit diesem Fragebogen können Sie sich bei uns direkt registrieren.


Ab sofort planen wir Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine.

Für einen persönlichen Austausch und zur Planung unserer Aktivitäten und Einsätze planen wir für 6.4.2022 um 17.00 Uhr einen Austausch. Bitte melden Sie sich per E-Mail an. Für die Veranstaltung gilt 2 G und FFP2 Maskenpflicht.

Die Eyberstraße 87 wird unser Koordinierungszentrum für Hilfsangebote. In diesen Räumlichkeiten finden die Beratungs-, Vermittlungs- und Begegnungsangebote für Hilfesuchende und Freiwillige statt.

Wir suchen Freiwillige für folgende Handlungsfelder:

  • ANkommensPatenschaften
  • SprachANgebote und Kurse
  • KinderANgebote
  • FrauenANgebote

Ilona Schnieders und Tarik Coskun sind unsere Ansprechpartner vor Ort unter 0981 9538778 oder verwaltung@sonnenzeit-ansbach.de
Sie möchten sich engagieren und helfen, dann rufen Sie uns an, unsere Mitarbeiter*innen informieren Sie gerne. Zuerst werden wir Ihre Hilfsangebote sammeln, damit wir bei Bedarf schnell reagieren können.

Wir stellen unsere Räumlichkeiten in der Eyberstraße 87 für andere Beratungs- oder Hilfsangebote in der aktuellen Situation nach Absprache zur Verfügung. Bitte sprechen Sie Frau Bogenreuther an (info@sonnenzeit-ansbach.de).

Weitere Hilfemöglichkeiten finden Sie in unserer aktuellen SonnenZeitung.


"Ein ❤️ für Familien“ startet ab  11. April 2022 in der Neustadt 25.
In unserem Lädchen können Sie einkaufen, Regionales, Selbstgemachtes, Handwerkskunst, Kreatives oder Besonderes.
Im TreffPunkt bieten wir neben Getränken einen kleinen Imbiss. Nach einer Anlaufzeit bieten wir einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch, Frühstück und nachmittags Kaffee, Tee und Kuchen an. Zudem planen wir verschiedene Veranstaltungen und solidarische Hilfsangebote für Familien, Alleinerziehende und Kinder.
Mit den Einnahmen unterstützen wir insbesondere Familien, Kinder, aber auch Senioren, mit geringen Einkommen.
Sie möchten sich im Lädchen oder im TreffPunkt engagieren? Am 7. April um 10 Uhr laden wir Sie zu unseren Vorbereitungsgesprächen in die Neustadt 25 ein.

Für unser Lädchen suchen wir noch Kreative, die ihre Produkte bei uns verkaufen möchten. Ihre Fragen beantwortet Frau Bogenreuther.
Aufgrund einer noch ausstehenden Genehmigung und dazugehörende Umbauarbeiten, hauptsächlich wegen des zu erstellenden Brandschutzes im 1. OG, werden wir vorerst nur die Räumlichkeiten im Erdgeschoss nutzen.


Was macht SonnenZeit FreiwilligenAgentur? Schauen Sie sich das Video dazu an.



TelefonKümmerer
Wir telefonieren gegen die Einsamkeit! Rufen Sie uns an, wir vermitteln Ihnen jemanden für Gespräche.

 

 BildungsPaten-Digital

Auch während der Pandemie waren unsere ehrenamtlichen BildungsPaten aktiv. Mit Laptop und regelmäßigen Austausch unterstützten Sie Lehrkräfte beim Distanzunterricht.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram